Natus Vincere holt Pflichtsieg gegen Virtus.Pro und gewinnt Asia Championships 2018

18.06.2018 14:27

Das russisch-ukrainische Team Natus Vincere hat im Finale der CS:GO Asia Championships 2018 Virtus.Pro mit 2:1 besiegt. NaVi wurde damit der Favoritenrolle gerecht und gewinnt das zweite $250.000-Event in Folge.
Um ins Finale zu gelangen musste Team EnVyUs und Ninjas in Pyjamas in Gruppe A besiegen und zog dadurch ins Halbfinale ein. Im Halbfinale begegnete das CIS-Team erneut den Franzosen Team EnVyUs und gewann abermals 2:0.

Im Finale sah es anfangs aus als w├Ąre das ber├╝hmte Virtus.Plow auf dem Server erschienen, die Polen besiegten NaVi auf Dust2 mit 16:3 und gingen dadurch in F├╝hrung. Danach allerdings fing sich Natus Vincere, die vielleicht m├╝de vom vorherigen Spiel gegen EnVyUs waren, und gewann zuerst Nuke (16:4) und anschlie├čend Train (16:6) zum 2:1-Sieg.
Neben der ├╝berraschend soliden Leistung der Polen konnten zwei weitere Team w├Ąhrend des Events beeindrucken: Sowohl Team EnVyUs als auch TyLoo zeigten einige starke Ans├Ątze und konnten den Finalisten im Halbfinale einige Runden abringen wenn auch keine ganzen Karten.
Erschreckend schwach war hingegen das schwedische Team Ninjas in Pyjamas, das erst k├╝rzlich William ‚draken‘ Sundin gegen Jonas ‚Lekr0‘ Olofsson tauschten. Trotz des k├╝rzlichen Wechsel h├Ątte es f├╝r einen Sieg gegen TyLoo reichen m├╝ssen, dennoch verloren die Schweden im Viertelfinale mit 1:2. FaZe Clan und mousesports konnten beim parallel laufenden ESL One Belo Horizonte Event beweisen, wie gut Teams mit Standins spielen k├Ânnen. NiP sollte sich daran ein Beispiel nehmen und die Fehler im Team suchen.

Tabelle

Platz Team Preisgeld
1. Natus Vincere $150,000
2. Virtus.Pro $60,000
3.-4. TyLoo $30,000
3.-4. Team EnVyUs $30,000
5.-6. Ninjas in Pyjamas $10,000
5.-6. Heroic $10,000
7.-8. MVP PK $5,000
7.-8. VG.Flash $5,000

Christian Hotz

KOMMENTARE