Red Reserve gewinnt erste PvPro Legend Series

01.04.2017 16:31

imageRed Reserve hat die erste Ausgabe der PvPro Legend Series gewonnen. Mit einem 3:0 (16:5, 16:10, 16:7) schlugen die Brasilianer in der mobilen eSport-Arena Big Betty, welche bei Hamburg stationiert wurde, das deutsche Team Legends. Auf Seiten der Deutschen waren namenhafte Spieler wie Tahsin ‚tahsiN‘ Broschk (Berzerk) und der in anderen Ligen mehrfach gesperrte Duki ‚dukiiii‘ Ivkovic (sprang fĂŒr Lucas ‚1ucas‘ Hietzke ein) vertreten. Mit dem Erfolg sicherten sich dann aber Renato ’nak‘ Nakano und Co. das Preisgeld von 2.000€.

Eigentlich hĂ€tten die Brasilianer, die in Schweden leben, im Finale gegen die DĂ€nen von Tricked rangemusst. Doch das Team entschied sich stattdessen am Open Qualifier fĂŒr die DreamHack Tours teilzunehmen. Daher rĂŒckte Legends, welches in der Online-Gruppenphasen aufgrund einer schlechteren Rundendifferenz nur Zweiter in Gruppe A wurde, nach.

Endplatzierungen ELC Gaming PvPro Legend Series
Icon Flagge Red Reserve – 2.000€
Icon Flagge Legends – 700€
Icon Flagge Tricked/Flagge Rank S – 200€

Redaktion escene.de

KOMMENTARE